Ich gebe preis – die Reportage!

In einem Seminar habe ich ein Portfolio zu erstellen mit jeweils einem selbstgeschriebenen Beispiel zu verschiedenen journalistischen Disziplinen (die da wären: KurzgeschichteBerichtMeldung, Reportage und Glosse). Meine beiden Lieblingskinder – zuerst die Reportage zum Thema Wohnkonstellationen – möchte ich hier vorstellen. Da es erstens noch nicht fertig ist und sich zweitens nicht um einen kreativen Schreibtext sondern eine benotete Leistung handelt, würde ich mich über Feedback freuen. Merci. 🙂

Jahrgang ’28 trifft auf ’91: Ein Generationenprojekt auf 50 Quadratmetern

Der Summer brummt und die Haustür fällt mit einem lauten Nachhall ins Schloss. Durch das geflieste Treppenhaus zieht der Geruch von indischem Curry sowie aufgeregte Stimmen und Geschirrgeklapper. Die schwarze Ebenholztür im zweiten Stock, den Spion elegant verdeckt durch einen bunten Plastikkblumenkranz, wird geöffnet und Markus, ein junger Mann mit dunklem Haar bittet herein.
Im Flur kontrastieren die hauptsächlich altmodischen, dunklen Möbel mit einer rot glänzenden Ikea-Kommode… Hier, im sächsischen Rochlitz findet man sie: die Wohngemeinschaft von Markus, 25, und Hilde, 87 Jahre alt.  Weiterlesen